Dr. Peter Kruse ist am 01.06.2015 an Herzversagen gestorben

Peter Kruse war ein genialer Vordenker der Netzwerke. Sein Fokus lag auf der Analyse von Veränderungen im Markt und Gesellschaft sowie deren Umsetzung in nachhaltig erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Zuletzt habe ich ihn auf der Personalmesse in Köln erlebt mit seiner Studie, wie Führungskräfte ihr Führungsverhalten beurteilen.

Hier ein Eindruck, was ihn umtrieb und woran er glaubte:

Er war einer der unermüdlichen Redner und Referenten, die den Wandel in der Arbeit und Führung im Sinne von NewWork vorantreiben wollte.

Leider ist er am 01.06. völlig unerwartet an einem Herzversagen gestorben. Er hat Spuren hinterlassen und viele Mitdenker inspiriert. Wenn in einem Netzwerk ein Knoten sich auflöst, dann lebt das Netzwerk weiter und vernetzt sich neu. Die Idee lebt also weiter.