Messe des Klimanetzwerks Lippstadt

Am 02.02.2020 werde ich auf der Messe des Klimanetzwerks Lippstadt mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Mein Thema dort ist der Umgang mit der Klimakrise als Veränderungs- und Transformationsprozess.

Wir stehen vor einer gewaltigen Aufgabe, wenn wir das Pariser Klimaschutzabkommen mit den 3 globalen Zielen erreichen wollen.

Das Abkommen von Paris verfolgt 3 Ziele:

  • Die Staaten setzen sich das globale Ziel, die Erderwärmung im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen mit Anstrengungen für eine Beschränkung auf 1,5 Grad Celsius.
  • Die Fähigkeit zur Anpassung an den Klimawandel soll gestärkt werden und wird neben der Minderung der Treibhausgasemmission als gleichberechtigtes Ziel etabliert.
  • Zudem sollen die Finanzmittelflüsse mit den Klimazielen in Einklang gebracht werden.

Wir sehen, dass diese 3 Ziele uns herausfordern und alle Lebensbereiche betreffen. Hier ist der einzelne Mensch, die Gesellschaft und die Unternehmen betroffen und hier müssen auch die Dialogprozesse stattfinden. Veränderungen kann man am besten in einer Gemeinschaft und vor Ort starten. Deshalb will ich mich für Lippstadt engagieren und unseren Transformationsprozess begleiten.

Kommen Sie an meinen Stand im Kasino und lassen Sie uns diesen Dialogprozess starten:

Sonntag, den 02.02.2020 von 14:00  – 17:00 Uhr im Kasino der INI.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.