Die Krise als Chance

Die Krise als Chance

Die Krise hat heute genauso viel Autorität wie in anderen Zeiten ein Gott“ sagt der Philosoph Peter Sloterdijk.

Wenn wir wirklich in der Krise stecken, dann können wir uns auch verändern. Deshalb muss ein Alkoholiker auch erst einmal ganz am Boden sein und ein Unternehmen fast insolvent.

  • Krise (griechisch: krisis) heißt übersetzt Entscheidung, Wendepunkt, Zuspitzung, Unsicherheit, Gefahr, Not
  • Die Chinesen haben 2 Schriftzeichen für dieses Wort. Die eine Komponente bedeutet „kritischer Zustand“, die andere „Gelegenheit“

Wenn wir an Krisen denken, dann ist das z.B. die Wirtschaftskrise, die Finanzkrise, die Umweltkrise, die Sinnkrise, die Midlife Crisis oder Beziehungskrisen.

  • unterbrechen die Normalität
  • erzeugen Chaos und Orientierungslosigkeit
  • das Auseinanderklaffen von Problemen und Bewältigungsmöglichkeiten
  • bedingen Umorientierung und vertiefte Auseinandersetzung mit sich selbst
  • sind von hoher Emotionalität geprägt (Schock, Panik, Wut, Trauer, Ohnmacht)
  • verfügen über hohe Dringlichkeit
  • lassen grundsätzliche Sinnfrage auftauchen
  • lösen Veränderungen aus

Daneben gibt es noch Zustände, die wie eine Krise daherkommen, sogenannte manipulative oder manipulierte Krisen:

  • Krisenstimmung wird für Veränderungen ausgenutzt.
  • Wird der Trick aufgedeckt, stirbt die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen.
  • Beides ist das höchste Gut eines Unternehmens, das man verspielen kann.
  • Der Ausgang einer Krise kann auch Scheitern – die Folge sind handlungsunfähige Unternehmen.

Was passiert mit Menschen, die von einer Krise in die nächste Krise stürzen: Weiterlesen

Storytelling – Geschichten erzählen und erzählen lassen

Storytelling – Geschichten erzählen und erzählen lassen

Die Methode Storytelling ist aus dem Businessbereich nicht mehr wegzudenken. Viele erfolgreiche Trainer, Berater und Coaches bedienen sich der Methode Storytelling, um z.B. Veränderungen in die Wege zu leiten oder herauszufinden welche gemeinsame Werte in einem Unternehmen existieren.

Barbara Messer stellt in diesem Kurzworkshop wesentliche Aspekte und Möglichkeiten des Storytellings vor.

Unbenannt1

„Einige Menschen glauben, wir bestehen aus Fleisch und Blut und Knochen.

Wissenschaftler sagen wir bestehen aus Atomen.

Aber ich glaube, wir bestehen aus Geschichten! Wenn wir sterben, ist es das, an was sich die Menschen erinnern,

die Geschichten unseres Lebens und die Geschichten, die wir erzählt haben.“                    Ruth Stotter

Weiterlesen

Rückblick auf den Open Space Projektmanagement trifft Changemanagement

Rückblick in der BDVT News & Facts August 2014