Gemeinschaft als Erfolgsmodell

Gemeinschaft als Erfolgsmodell

 

NACHBARSCHAFFTINNOVATIONEN“ ist das Thema des diesjährigen Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“: Welche Bedeutung haben lokale Netzwerke und Kooperationen in einer global vernetzten Welt? Was kann Nachbarschaft leisten?

Nun steht der Publikumssieger 2016 fest. Es ist das Projekt „Auch du kannst das“, bei dem Open SAP und SAP Corporate Social Responsibility einen kostenlosen Onlinekurs für ehrenamtliche Deutschlehrer entwickelt und ins Netz gestellt hat.

Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Jeder kann sein Wissen in die Community mit einbringen.

Ein tolles Projekt, dass zeigt, wie man als Einzelner sich in die Gemeinschaft einbringen kann und Teil eines großen Ganzen wird. Weiterlesen

Alles wird gut – Optimistisch in die Zukunft

Alles wird gut – Optimistisch in die Zukunft

Wer am Dienstag Abend in der Aula des Evangelischen Gymnasiums in Lippstadt, auf dem Zukunftsforum der Volksbank, Matthias Horx gelauscht hat, ging mit einem guten Gefühl nach Hause. Trotz Terroranschlag in Paris und ausgefallenem Fußballspiel in Hannover, hat Matthias Horx ein Bild der Zukunft gemalt, dass wesentlich besser ist, als wir es uns heute vielleicht vorstellen.

Horx in Lippstadt

Patriot, 20.11.2015

Das Gespenst der Überbevölkerung

Der schwedische Wissenschaftler, Hans Rosling, www.gapminder.org, hat verschiedene Entwicklungen statistisch untersucht. Sieben Milliarden Menschen gibt es auf der Welt – Tendenz steigend. Vielen macht diese Entwicklung Angst. Hans Rohling liefert verblüffende Fakten zur Welt von morgen. Weiterlesen

Innovationen und Wandel

Innovationen und Wandel

Wachstum ist von Innovationen und der Wandlungsfähigkeit von Unternehmen abhängig. Der Ökonom, Nikolai Kondratieff beobachtete langfristige Wirtschaftsschwankungen in Zyklen von 40 bis 60 Jahren, so genannte Kondratieffzyklen. Nach seiner Theorie stehen am Anfang eines jeden Zyklus neue tech­nologische Errungenschaften, die zu Trägern eines lang anhaltenden Konjunkturauf­schwungs werden. Vorausgesetzt, diese so genannten Basisinnovationen durchdringen nahezu alle Bereiche der Volkswirtschaft und lösen in der gesamten Wirtschaft neue Pro­duktivitätsschübe aus. Seit der industriellen Revolution Ende des 18. Jahrhunderts bis heute gibt es 6 Kontratieffzyklen. Der Sechste Zyklus hat gerade begonnen.

Kontratieffzyklen

Die Basisinnovation „Ganzheitliche Gesundheit“

Unter der ganzheitlichen Gesundheit verstehen ich nicht nur Gesundheit im engeren Sinne, sondern die Gesundheit im Sinne der WHO:

Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.

Innovationen im Bereich Gesundheit, sind also auch soziale Innovationen im Unternehmen, wenn es z.B. um mehr Partizipation im Unternehmen geht, um Entscheidungen im Team, um Vermittlung von Sinn oder um flexiblere Arbeitszeitmodelle und Arbeitsplätze. Wenn man das Zusammenleben auf der Welt betrachtet, wäre gesund, wenn wir uns alle als gleichberechtigte Menschen achten würden und das Leben auf der einen Welt so gestalten würden, dass alle gesund leben können. Vielleicht könnten nicht alle den Lebensstil halten, den sie heute haben, aber dieser Lebensstil ist in weiten Bereichen auch nicht mehr gesund und macht auch nicht glücklich. Weiterlesen

Netzwerktreffen zum Thema Design Thinking

Der Verein Großgruppenmoderation e.V. www.move-your-vision.de trifft sich am 28.-30.08.2015 in Soest zum jährlichen Netzwerktreffen zum Thema Design Thinking. Ich werde zusammen mit Andrea Schrage von der Hella AG das Netzwerktreffen moderieren.

„Design Thinking ist mittlerweile mehr als nur ein kreativer Produktentwicklungsprozess. Was ursprünglich als Innovationsmethode für Produkte und Services in Stanford entwickelt wurde, avanciert heute zu einer ganz neuen Art, den Menschen in Bezug zur Arbeit zu sehen, das Konzept der Arbeit zu denken und zu fragen, wie wir im 21. Jahrhundert leben, lernen und arbeiten wollen. Die Strahlkraft von Design Thinking besteht darin, neue und überraschende Formen der kreativen Zusammenarbeit zu ermöglichen. Wir-Intelligenz ist das neue Schlagwort, Kollaboration wird die Grundlage für ein neues Arbeitsbewusstsein.“ Zitat: Homepage des Hasso- Plattner Instituts.

Die Phasen der Methode Design Thinking

Die Phasen der Methode Design Thinking

Weiterlesen

Change X – eine Online Plattform für die Ideen von morgen

changeX ist das Online-Medium für Zukunftsideen, neue Wirtschaft und Innovation. changeX behandelt Themen, die morgen wichtig werden. In Essays, Interviews, Buchrezensionen und Reports sucht ChangeX nach Ideen mit Zukunft. Im Mittelpunkt: Innovation, Führung, Management, Wirtschaft, Bildung, Denken, Zukunft und andere Themen des Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft. Motto: „In die Zukunft denken“. Ziel: Angesichts der Turbulenzen der Zeit den Überblick zu wahren.

Ich bin schon seid über 5 Jahren begeistertes Premium Mitglied bei Change X und lese jeden Freitag gerne meinen Newsletter.