Quo Vadis WandelBar

Die WandelBar ist in Lippstadt angekommen und die Veranstaltungen des Klimanetzwerks Lippstadt werden gut angenommen. Seit September 2022 hat sich die Community WandelBar entschieden den Raum als Vortrags – und Workshop Raum für Themen der sozial- ökologischen Transformation zu nutzen. Seither gibt es  am 1. Mittwoch des Monats einen 60 min. Vortrag und eine 45 min. Diskussion zu Themen, die den Wandel vorantreiben. Wir beginnen jeweils um 18:30 Uhr und enden meist erst um 20:15 Uhr

Im letzten Jahr haben wir noch 2 Veranstaltungen zu Klimagefühlen durchgeführt und in diesem Jahr bereits die Themen: Food Coop, EU- Bürgerrat, Tiny Houses, Klimafreundliches Reisen und Postwachstum und New Work.

Der Vortrag zum Thema Tiny Houses war mit über 70 Teilnehmern sehr gut besucht und hatte auch einen Folgeprozess. Mittlerweile wurde erreicht, dass im Neubaugebiet Dedinghausen 7 Tiny Houses entstehen können. Wir konnten hier unsere guten Verbindungen in die Stadtverwaltung und auch nach Dedinghausen zum Dort mit Zukunft gut nutzen.

Wirtschaftsförderer beim Klimanetzwerk zu Gast

Nun freuen wir uns auf den nächsten Termin am 05. Juli, wenn der neue Wirtschaftsförderer Kurt Weigelt, das Thema Wirtschaftsförderung 4.0 bei uns vorträgt. Was man darunter versteht, zeigt folgende Abbildung:

Wirtschaftsförderung 4.0: Zur Strukturierung der Idee und der Arbeit in den Städten entwickelte das Wuppertal Institut fünf Geschäftsfelder. Quelle: Wuppertal Institut

Wir würden uns freuen, wenn wir dann wieder die Mensa des Ostendorfgymnasiums bis auf den letzten Platz besetzt haben und sich ein Folgeprozess für Lippstadt entwickelt.

Anmeldungen können an postwachstum@klimanetzwerk-lippstadt.de gesendet werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn − drei =