Rückblick 4. Frauennetzwerkmesse

Rückblick 4. Frauennetzwerkmesse

Ellen Filmer

Der Film ist fertig. Vielen Dank an meine Tochter Ellen, die auch in diesem Jahr wieder die Messe in einem kleinen Film festgehalten hat.

 

 


Es war wieder eine tolle Veranstaltung. Vielen Dank an das Messeteam bestehend aus Birgit Lummer, Susanne Wicker, Petra Finke und Heike Egen. Ihr hattet wieder alles im Griff. Super gemacht!

Frauennetzwerkmesse: Wer möchte teilnehmen?

Nächstes Jahr gibt es eine Neuauflage der Frauennetzwerkmesse. Außerdem feiern wir unseren 10. Geburtstag. Wer als Ausstellerin dabei sein will, sollte sich sputen.


Im März 2017 veranstaltet das Frauennetzwerk Lippstadt die 4. Auflage seiner schon in der Vergangenheit sehr erfolgreichen Messe in Cosacks Brennerei. Anmeldungen werden noch bis 10. November entgegen genommen.

über Frauenmesse: Wer möchte teilnehmen? — Elippse.de

Schön war´s auf der 3. Frauennetzwerkmesse in Lippstadt

Besuchen Sie mich auf der Frauennetzwerkmesse am 09.03.2014

Der Patriot:

Kooperieren und flanieren

Veröffentlichung vom 07.März 2014

Zu der Frauennetzwerk-Messe in Lippstadt am Sonntag, 09. März, haben sich 24 Aussteller angekündigt. Die Veranstaltung in Cosacks Brennerei auf Gut Mentzelsfelde wird Wirtschaft, Modisches und Ehrenamt verknüpfen und dauert von 11:00 bis 17:00 Uhr. Abgedeckt werden Produkte und Dienstleistungen von Vernetzung, (Weiter)Bildung und Finanzen, Marketing, über Gesundheit, Ernährung und Kosmetik bis hin zu Gestaltung, Schmuck und Malerei. Hinzu kommt ein umfangreiches Vortragsprogramm. Der Eintritt ist frei.

Informieren, kooperieren und flanieren – so lautet das Motto der Messe. Sichtbar werden soll u.a. der rege Austausch und die Unterstützung zwischen Netzwerkpartnern. So werden u.a. das Heilpraktiker Netzwerk Lippstadt, das Frauennetzwerk Hellweg, die Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) sowie der BDVT Regionalclub Westfalen zu Gast sein.

24 Aussteller und 10 Vorträge

Zehn halbstündige Vorträge zu ganz unterschiedlichen Themen ergänzen die abwechslungsreiche Ausstellung. Dabei geht es u.a. im Fitness oder Entspannung, aber auch ums Ehrenamt als Familienbegleiter, Vernetzung oder Vorsorge. Um 14:30 Uhr sind Vortrag und Diskussion geplant zum Thema „Einzelhandel vs. Internet – Stehen unsere Innenstädte in Zukunft leer?“.

Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr Dr. Ilona Lange, Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Arnsberg.

http://www.frauennetzwerk-lippstadt.de

Sinnvoll vernetzt und handlungsfähig

Vortrag anlässlich der 3. Frauennetzwerkmesse in Lippstadt bei Cosacks, Gut Mentzelsfelde 8, 59555 Lippstadt
Die Messe geht von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mein Vortrag findet um 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Zum Inhalt:

In diesem Vortrag geht es um die Zielsetzung für das Netzwerken und für Netzwerke. Netzwerken ist keine Selbstzweck sondern Mittel zum Zweck. Was wir häufig unter Networking verstehen hat mit richtigen Netzwerken nichts zu tun.  Hier erfahren Sie, was man durch das sinnvolle Netzwerken erreichen kann.
Welche Bedeutung haben dabei Kommunikation, Vertrauen und Selbstorganisation.