Mein Ziel 22 – WandelBar

Die Corporate Learning Community veranstaltet vom 17.01. – 25.05.2022 die selbstorganisierte Lernreise #meinziel22, bei der alle Lern- und Wissbegierige mitmachen und sich gemeinsam weiterentwickeln können.

Mir war zwar schon lange klar, dass ich auch in diesem Jahr an der Challenge teilnehmen will, aber ich hatte noch nicht mein Lernziel gefunden. Was ist es, was ich momentan lernen möchte. Ich stecke gerade in einem großen Transformationsprozess in meiner Stadt Lippstadt und versuche mit Hilfe des Klimanetzwerkes alle wichtigen Akteure für den Wandel zur Klimaneutralität zu gewinnen. In meiner Vision ist Lippstadt aber nicht nur klimaneutral, sondern hat auch einen neuen Gemeinsinn entwickelt und die Wirtschaft handelt gemeinwohlorientiert.

Ich bin mittlerweile nicht mehr alleine unterwegs, sondern mit vielen engagierten Mitstreitern und wir entwickeln den Prozess gemeinsam Stück für Stück weiter. Keiner hat einen richtigen Plan, sondern wir wissen gemeinsam wie das Ziel aussieht und bewegen uns Stück für Stück dorthin.

Nächsten Montag wird hoffentlich im Rat das Ziel der Klimaneutralität 2040 für Lippstadt verabschiedet. Daran arbeiten wir jetzt schon seit Nov. 2020 und in den letzten Monaten haben wir auch mit den Fraktionen und dem Bürgermeister gesprochen, damit wir eine Mehrheit für diese Abstimmung bekommen. Das hat enorm viel Energie gekostet und eigentlich fängt ja jetzt die Arbeit erst richtig an.

Es gibt zwar so unheimlich viel darüber zu lernen, wie eine Stadt klimaneutral wird, aber wo soll man da für ein Lernziel, welches ich mir für 3 Monate vornehme denn anfangen.

Deshalb habe ich mich für mein Lernziel von Holger Moller beraten lassen. Ich kenne ihn schon seit 2018, als wir einen ersten WOL Circle zusammen durchlaufen haben und er hatte sein Lernziel 2022 schon sehr schnell auf Twitter gepostet.

Er hat meine Gedanken erst einmal geduldig angehört und sie dann mit einigen Fragen kanalisiert:

  1. Worin siehst Du im Moment Deine Herausforderung?
  2. In welche Richtung möchtest Du gehen?
  3. Gibt es einen zeitlichen Horizont für ein bestimmtes Etappenziel?
  4. Was brauchst Du jetzt von wem?

Da ich ja nur einen begrenzen Zeitraum zur Zielerreichung habe und zwar bis zum 25.05.2022, muss ich mein (Lern)- Ziel so konkret machen, dass ich es auch erreichen kann.

Es soll mich bei meiner Herausforderung unterstützen und ein Etappenziel auf meinem Weg sein.

Auf einmal war mir klar, dass ich das Ziel habe, dass die WandelBar jetzt endlich an den Start geht. Wir waren im letzten November schon so weit, dass sich eine Gruppe von fast 20 Leuten gefunden hat und gemeinsam eine Velokitchen eröffnen wollte. Das wäre das erste Projekt der WandelBar gewesen und wir wären endlich ins Tun gekommen. Dann kam der November mit immer schwierigeren Pandemielagen und wir konnten nicht starten. Alles was bis dahin klar war, war auf einem nicht mehr so klar. Der Raum war auf einmal nicht mehr verfügbar und die Mitglieder der WandelBar haben sich mit anderen Dingen beschäftigt.

Nun heißt es, da wieder ansetzen, wo wir aufgehört haben und die Energie wieder finden für ein erstes gemeinsames Projekt. Momentan bin ich noch über beide Ohren mit dem Nachhaltigkeits BarCamp des Klimanetzwerkes beschäftigt, aber danach muss die Energie wieder in den Lernort und die Community der WandelBar gehen.

Was hat das jetzt mit Lernen zu tun? Meine Art zu Lernen ist die des Lernens aus Erfahrungen. Ich suche nun Gleichgesinnte, die auch ebenfalls gerade in Ihrer Kommune, Kreis, Stadt die Klimawende vorantreiben.

Wer will sich mit mir austauschen über:

  • die Diskussionen, die wir mit Politikern haben
  • Anregungen, die wir im Stadtrat einbringen
  • Arbeitsgruppen, die bei uns selbstorganisiert arbeiten
  • Strukturen, die wir als Klimanetzwerk haben oder auch nicht
  • Wie man immer wieder neue Energie ins Netzwerk bringt
  • woher das Geld für die Aktionen kommt
  • welche Methoden wir anwenden und
  • wie Entscheidungen zustande kommen
  • uvm.

Es könnte eine Selbsthilfegruppe für Klimaaktivisten sein, die nicht nur demonstrieren wollen, sondern durch Aktionen die Systemwende vorantreiben wollen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 + neunzehn =