Verbunden mit der Natur sein

Auf den letzten Wandelgängen ist uns die Idee einer wunderbaren Kooperation gekommen. Wir wollen einen Teil des Wandelganges in Lippstadt gemeinsam als Workshop anbieten und die Themen Achtsamkeit, Meditation, Yoga und Ayurveda an den einzelnen Stationen genauer betrachten.

Mit dabei ist Anne Schwartze und Sarka Vescio  und uns verbindet die Liebe zur Natur und das Weltbild, dass der Mensch nicht die Krone der Schöpfung ist, sondern eingebunden in die Natur.

Der Wandelgang am Lippebug im Sommer.

Wir sind Teil der Natur und deshalb achten wir auf sie und versuchen unseren Körper zu verstehen.

Manchmal ist der Körper schlauer als der Geist, den unser Bewusstsein kommt an viele Dinge nicht mehr heran und unter Stress leidet nicht nur das Gehirn, sondern auch unsere Körperwahrnehmung. Deshalb nehmen wir uns die Zeit, um Stress abzubauen und Blockaden zu lösen.

Bei unserem 2,5 stündigen Workshop werden wir an 5 Stationen des Wandelganges in Lippstadt folgende Themen besprechen:

  • Körper, Geist und Seele – Ganzheitlich betrachtet
  • Von der Natur lernen – wir sind Teil der Natur und mit ihr verbunden
  • Visionieren- Wie uns Visionen helfen
  • Energie tanken
  • Loslassen lernen

Entstanden ist die Workshopidee aus einer Zoomkonferenz des Frauennetzwerkes zum Thema Resilienz.  Aber wir wollen den Workshop nun auch für jedermann/ jedefrau anbieten.

Die Veranstaltung findet am 24.08.20 um 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr statt. Wir treffen uns auf dem Parkplatz am Stadttheater am Parkscheinautomaten/Spielplatz Surfbrett und achten auf den gebotenen Abstand wegen der Corona Pandemie.

Von dort starten wir unseren Wandelgang.

Bei Interesse können Sie sich verbindlich unter info@den-wandel-gestalten.de anmelden. Die Teilnahme kosten 49 €. Sie bekommen dann eine entsprechende Rechnung zugesandt.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Bei Regen werden wir die Veranstaltung auf einen späteren Termin verschieben. Sie können dann entscheiden, ob sie am Ausweichtermin teilnehmen wollen oder lieber wieder ihr Geld ausbezahlt bekommen wollen.

Bildquelle des Beitragbildes: Anne Schwartze

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − eins =